Windows 10 kommt!

640px-Windows_10_Logo.svg

Seit der Ankündigung und Vorstellung von Windows 10 im September 2014 wurde viel über das neue Client-Betriebssystem von Microsoft geschrieben und spekuliert.

Aufmerksame Anwender von Windows 7 SP1 und Windows 8.1 haben sich sicherlich schon über das Tray-Icon in der Taskleiste gewundert, das den Benutzer über das bevorstehende Update informiert.
Ab dem 29.07.2015 beginnt Microsoft mit der Verteilung des ca. 3 GB großen Updates in mehreren Wellen. Das Update ist für alle installierten Windows 7 SP1  und Windows 8.1 Versionen über einen Zeitraum von einem Jahr kostenlos erhältlich.

Diese ungewöhliche Maßnahme ist wahrscheinlich das Resultat der neuen Strategie von Microsoft ein Betriebssystem für alle Geräteklassen anzubieten und das neue Paradigma “Mobile first, Cloud first” einer möglichst breiten Anwenderschar schmackhaft zu machen.
Im Gegensatz zu der bei Desktopbenutzern eher unbeliebten und mehrfach kritisierten Benutzeroberfläche von Windows 8, wird Windows 10 wieder ein richtiges Desktopbetriebssystem mit Startmenü und Apps die im Fenstermodus laufen.
Microsoft bietet eine deutschsprachige FAQ-Seite zum Update und eine Produktseite für Windows 10 an.

Aus leidvoller Erfahrung empfehle ich mit der Installation des Updates ein wenig abzuwarten, bis die meisten Fehler und Probleme beseitigt sind. Ein Backup des Systems vor der Installation sollte unbedingt gemacht werden.
Im Unternehmen sollten erst alle wichtigen Anwendungen in einer virtuellen Umgebung getestet werden, bevor Windows 10 ausgerollt wird.

Wenn Sie wissen wollen, ob Ihre bestehende IT-Landschaft für Windows 10 geeignet ist, sprechen Sie mich an.
0521.323311 oder info@michael-wald.de